Zum Inhalt springen

Verwaistes Orca-Baby „Toa“ vor Neuseeland gestorben

Verwaistes Orca-Baby „Toa“ vor Neuseeland gestorben

Dieses Foto veröffentlichte das Rettungsteam von „Toa“ in dessen Nachruf. (C) Whale-Rescue.org Das vor rund zwei Wochen vor Neuseeland bei Wellington gestrandete Orca-Baby ist am Freitagvormittag überraschend gestorben. Über zwei Wochen pflegte das Rettungsteam der Organisation „Whale-Rescue.org“ rund um Orca-Forscherin Dr. Ingrid Visser das Jungtier in einem abgegrenzten Hafen-Bereich und in einem Pflege-Pool an Land.…

Weiterlesen

Plastik-freier Juli: Machen Sie mit!

Ein Risso-Delfin hat sich in einer Fischerleine und Plastiktüten verwickelt. (C) Andrew Sutton Seit dem 3. Juli 2021 sind in der EU Produkte aus Einwegplastik verboten. Dass die EU Einwegplastik verbietet, hat durchaus triftige Gründe. Tag für Tag kaufen Menschen unterwegs ihr Essen oder einen Coffee to go. Allein die Europäer produzieren auf diese Art…

Weiterlesen

Orca-Baby strandete vor Neuseeland und wartet nun auf seine Familie

(C) Whale-Rescue.org Ein Orca-Baby strandete gestern in der Nähe von Wellington in Neuseeland. Es wird nun in einem abgetrennten Hafen-Bereich bei Plimmerton medizinisch versorgt, während Rettungsteams nach der Familie des Jungtiers suchen. Es ist geplant, das Baby mit seiner Familie zu vereinigen und es wieder in die Freiheit zu entlassen. Nach Angaben der neuseeländischen Rettungsorganisation…

Weiterlesen

Kann Wal-Kot dabei helfen, die Klimakrise zu stoppen?

Wal-Ausscheidungen an der Meeresoberfläche (C) WDC / NA Einige Walarten wurden im 20. Jahrhundert durch den Walfang fast an die Grenze des Aussterbens gebracht. Jetzt zeigt sich, wie wichtig die Meeressäuger für ein gesundes Ökosystem Meer sind und sogar dabei helfen, dem Klimawandel entgegenzuwirken. Die Internationale Walfangkommission (IWC) wurde einst gegründet, um den Walfang zu…

Weiterlesen

Grausames Experiment an Zwergwalen für dieses Jahr beendet

(C) Ursula Tscherter / ORES Das weltweit kritisierte Experiment, bei dem an Zwergwalen in der nordnorwegischen Region Vestvågøy nahe der Lofoten Hörtests durchgeführt werden sollten, wurde für dieses Jahr beendet. Es gelang den Forscher*innen nicht, gefangene Wale den geplanten Tests zu unterziehen. In einer Bucht wurden Netze gespannt, die vorbeiziehende, junge Zwergwale abfangen und in…

Weiterlesen

Umweltverbände warnen vor Industrialisierung der Nord- und Ostsee

Mehr Nachhaltigkeit bei der marinen Raumordnung: Umweltverbände fordern in einer gemeinsamen Stellungnahme zum Entwurf der Marinen Raumordnung eine nachhaltige Nutzung der deutschen Meere ohne Gefährdung von Schutzgebieten. Schon heute gehören die deutsche Nord- und Ostsee zu den am stärksten industrialisierten Meeresgebieten weltweit und ihr ökologischer Zustand ist schlecht. Der neue Marine Raumordnungsplan für die deutsche…

Weiterlesen

Walfang in Norwegen: bereits fast doppelt so viele Wale geschlachtet wie im Vorjahr

Die norwegische Walfangsaison wurde am 1. April eröffnet. Die selbst zugewiesene Quote ist die gleiche wie im letzten Jahr, d.h. 1.278 Zwergwale dürfen laut norwegischer Regierung in diesem Jahr gefangen und geschlachtet werden – in den meisten Fällen wird diese Quote nicht ausgeschöpft. Die aktuelle Saison sieht jedoch eine große Steigerung der Fangzahlen. Die norwegischen…

Weiterlesen

Japanische Walfangschiffe verlassen die Häfen

Zwei kommerzielle Walfangschiffe liefen am 10. und 11. Juni von den japanischen Häfen Shimonoseki und Innoshima aus, um Jagd auf bis zu 187 Brydewale und 25 Seiwale zu machen. Japan hat den kommerziellen Walfang vor drei Jahren wieder aufgenommen, nachdem es aus der Internationalen Walfangkommission (IWC – das Gremium, welches den Walfang reguliert) ausgetreten war…

Weiterlesen

Seltene Sichtung: Zahlreiche Buckelwale fressen vor Australien

Buckelwale beim Fressen (C) WDC Eine große Gruppe von Buckelwalen wurde vor der Küste Australiens beim Fressen gesichtet. Da solche Szenen äußerst selten sind, freuen wir uns, dass sie gefilmt werden konnten! Buckelwale fressen normalerweise während des australischen Sommers (südliche Hemisphäre) in den kalten Gewässern um die Antarktis, bevor sie nach Norden ziehen, um in…

Weiterlesen

WDC und DUH fordern effektive Meeresschutzgebiete und wirksame Fischereiregulierung

(C) Pixabay Effektive Meeresschutzgebiete sind essentiell im Kampf gegen die Biodiversitäts- und Klimakrise. Die Deutsche Umwelthilfe (DUH) und Whale and Dolphin Conservation (WDC) fordern die Bundesregierung auf, sich für eine Regulierung umweltschädlicher Fischereipraktiken, wie Grundschleppnetz- und Stellnetzfischerei, einzusetzen. Um das gesamte Klimaschutzpotenzial von marinen Ökosystemen auszuschöpfen, müssen 30 Prozent der Meeresflächen in Deutschland sowie weltweit…

Weiterlesen