Zum Inhalt springen

Trauern Wale und Delfine um ihre Artgenossen?

Wissenschaftler*innen konnten verschiedene Wal- und Delfinarten beim Trauern um ihre Artgenossen beobachten. Jede Art hat dabei ihre eigene Weise, wie sie mit dem Tod umgeht.

Trauerverhalten wurde bei Meeressäugern bereits im Jahr 1966 wissenschaftlich dokumentiert. Kürzlich wurde dieses Verhalten zum ersten Mal von Wissenschaftlern auch bei Indopazifischen Großen Tümmlern beobachtet. Trauerverhalten wurde auch bei Ostpazifischen Delfinen, Orcas, Rauzahndelfinen, Blau-weißen Delfinen, Indopazifischen Buckeldelfinen und Pottwalen dokumentiert. Manchmal wir ein totes Individuum tagelang von seinen Artgenossen an der Wasseroberfläche gehalten. Erwachsene Individuen trugen Babys oder Jungtiere mit sich, teilweise über Tage.

Rundkopfdelfine und Kurzflossen-Grindwale sind ebenfalls bei ähnlichen Verhaltensweisen beobachtet worden. Es scheint, als wäre Trauerverhalten bei langlebigen Säugetieren, die in komplexen sozialen Gemeinschaften leben, weit verbreitet.

Im Sommer 2018 wurde ein besonders trauriger Fall bekannt: Talhlequah (J35), ein Mitglied der gefährdeten Southern Resident Orcas an der US-Ostküste, wurde dabei beobachtet, wie sie den Körper ihres toten Babys mehr als zwei Wochen und über eine Strecke von 1.600 km mit sich trug.

Eintauchen

Zwergwal

Fakten zum Staunen

Wale und Delfine sind faszinierende Lebewesen - hier erfahren Sie mehr.

Humpback whale

Artenschutz und Forschung

WDC leitet und unterstützt wichtige Forschungsprojekte.

humpback-spyhop-sue-rocca

Artenführer

Informationen zu über 80 Wal- und Delfinarten, vom Blauwal bis zum Großen Tümmler.

Helfen Sie, Wale und Delfine zu schützen!

Mit Ihrer Spende und Ihrer Patenschaft helfen Sie, bedrohte Arten und die Meere zu schützen.

wdc-dolphin-rescue

Jetzt spenden

Die Zeit drängt. Immer mehr Wal- und Delfinarten sind vom Aussterben bedroht. Spenden Sie jetzt!

Buckelwal-Patenschaft

Patenschaft übernehmen

Schützen Sie Große Tümmler, Buckelwale, Orcas und die Meere mit Ihrer Patenschaft!